„Verantwortung und Vorbildfunktion sehen anders aus“

Nach dem heutigen Bekanntwerden, dass FPÖ-Abgeordneter Gerhard Hirschmann am Samstagabend an einer Zusammenkunft in einem Vereinslokal teilgenommen hat, hält die Klubobfrau der Steirischen Volkspartei, Barbara Riener, folgendes fest:

 

„Wir verlangen von den Steirerinnen und Steirern jeden Tag Solidarität zu ihren Mitmenschen, in Form einer Ausgangsbeschränkung und der Vermeidung von sozialen Kontakten, um die sehr ernste Situation rund um den Corona-Virus zu entschärfen. Jede Steirerin und jeder Steirer leistet einen Beitrag zur Eindämmung der Infektionen und viele können dadurch nicht einmal ihre nahen Angehörigen besuchen. Deshalb haben gerade auch die Abgeordneten zum Landtag Steiermark eine entsprechende Vorbildfunktion, der Gerhard Hirschmann mit diesem unverantwortlichen Handeln nicht nachgekommen ist. Das ist für uns absolut nicht nachvollziehbar.“

 

„Wir gehen davon aus, dass entsprechende Konsequenzen gezogen werden“ so Riener abschließend.

2020-03-23T14:28:25+00:00 23. Mrz. 2020|