Spende für Behinderte-Selbsthilfe-Gruppe Hartberg

Mit einer Spende in der Höhe von 1.000 Euro stellten sich Bundesrat Karlheinz Kornhäusl sowie LAbg. Lukas Schnitzer bei den Vertretern der Behinderten-Selbsthilfe-Gruppe Hartberg rund um Obmann Robert Narnhofer ein. Karlheinz Kornhäusl, im Hauptberuf Arzt, spendete sein Honorar, das ihm beim Impfen in der Impfstraße des Landes Steiermark zugestanden wäre, dieser Betrag wurde von LAbg. Schnitzer auf 1.000 Euro „aufgerundet“. Die BSG Hartberg wird den Betrag für ihre zahlreichen Aktivitäten sowie für dringend notwendige Anschaffungen von Mitgliedern verwenden. Seitens der Stadtgemeinde Hartberg dankte Bgm. Marcus Martschitsch für die großzügige Unterstützung.

2021-06-21T10:46:24+00:00 21. Jun. 2021|