SB-Obmann Florian Kohlhauser feiert 70er

Verspätete Feier zum Runden

Bereits im Jänner feierte Seniorenbund-Bezirksobmann und Landesobmann-Stellvertreter Florian Kohlhauser aus St. Johann in der Haide seinen 70. Geburtstag. Coronabedingt wurde die offizielle Feier mit der Familie, Freunden und Wegbegleitern nun nachgeholt. Unter den Gratulanten waren NR Reinhold Lopatka, die LAbg. Hubert Lang und Lukas Schnitzer sowie eine Abordnung des Trachtenmusikvereines Unterlungitz.

Mehr als die Pflicht getan

Der Jubilar ließ die wichtigsten Stationen seinen Lebens in launigen Worten Revue passieren. Allen voran die Eheschließung mit Gattin Inge, seit fast 50 Jahren treue Gefährtin, sowie die Geburt der beiden Kinder Gerald und Regina. Neben der beruflichen Tätigkeit im Reisebüro Gerngross in Hartberg engagierte sich Florian Kohlhauser unter anderem als Kapellmeister („Im Jahr 1968 war ich der jüngste Kapellmeister Österreichs“), Stabführer und Obmann des Trachtenmusikvereines Unterlungitz, als Obmann der Vereinsgemeinschaft Unterlungitz sowie als Vizebürgermeister und Gemeindekassier der Gemeinde St. Johann in der Haide für die Öffentlichkeit. Zu Projekten während seiner politischen Tätigkeit zählen die Errichtung des Kinderspielplatzes in Unterlungitz, die Generalsanierung der Ortskapelle und der Bau der Freizeithalle. Seit 2018 ist Kohlhauser Obmann der Seniorenbund-Ortsgruppe, seit 2019 Bezirksobmann und Landesobmann-Stellvertreter.
„Die Gesellschaft lebt von Menschen, die bereits sind, mehr zu tun als es ihre Pflicht ist“, dankte LAbg. Lukas Schnitzer für das Engagement.

2021-07-19T11:44:24+00:00 19. Jul. 2021|