JVP Murtal zu Gast bei Klubobfrau Barbara Riener und Landesobmann der Jungen ÖVP LAbg. Lukas Schnitzer

Seit drei Jahren gibt es mit der Initiative „Landtag Live“ die Möglichkeit das Steirische Landhaus zu besuchen. Ziel ist die Öffnung des Steirischen Parlaments für alle Interessierten. Dabei können politische Abläufe und die Tätigkeit des Landtages näher kennengelernt werden.

Bei der jüngsten Landtagssitzung im Februar nahm auch die Junge ÖVP des Bezirkes Murtal, an der Spitze Obfrau Sonja Rauscher, teil. Am Programm standen die Mitverfolgung der Landtagsdebatte und ein Hintergrundgespräch mit der Klubobfrau Barbara Riener.

LO LAbg. Lukas Schnitzer dazu: „Demokratie ist nichts Selbstverständliches. Ein starkes Miteinander, quer über alle politischen Ebenen, ist ein Garant dafür, dass Anliegen von jungen Menschen bestmöglich vertreten werden. Mit diesem Format kann gelebter Parlamentarismus hautnah erlebt werden. Aus diesem Grund ist mir die Öffnung des Landhauses ein ganz besonderes Anliegen.“

„Den Jungen gehört die Zukunft. Egal, ob auf Gemeinde-, Landes- oder Bundesebene – Wir wollen aktiv unser Umfeld und unsere Zukunft mitgestalten. Nur so kann es gelingen, den nachfolgenden Generationen ebenso ein aufstrebendes und zukunftsorientiertes Land bieten zu können.“, so Bezirksobfrau Sonja Rauscher abschließend.

2019-02-22T11:34:55+00:00 22. Feb. 2019|