Jugendbericht dem Landtag vorgelegt: Jugendarbeit in der Steiermark ist Erfolgskonzept

Alle zwei Jahre wird dem Landtag der Bericht über die Tätigkeit und die erforderlichen
Maßnahmen auf dem Gebiet der außerschulischen bzw. außerberuflichen Jugendarbeit
vorgelegt.

Der Jugendbericht 2019/2020 bietet einen Einblick in die vielfältigen Arbeits- und
Entwicklungsbereiche des Referates Jugend und den unterschiedlichen Strukturen der
außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit in der Steiermark.
„Wir wissen, dass die Corona-Krise eine Herausforderung für Kinder und Jugendliche war. Aber
die Jugendarbeit in der Steiermark hat sich schnell angepasst und hat zum Beispiel viele
Angebote auf Online-Formate umgestellt. So konnte die Corona-Krise so gut als möglich
bewältigt werden. Die soziale Interaktion und der soziale Kontakt ist dennoch natürlich
unersetzbar“, erklärt VP-Jugendsprecherin Julia Majcan.

Weiters wähnt Majcan die Jugendarbeit in der Steiermark als besonders erfolgreich: „Jetzt
geht es darum, dass wir das Durchstarten für die Jugend wieder wirklich möglich zu machen,
die Initiativen zu unterstützen und auch die Rahmenbedingungen zu geben, dass die
Jugendarbeit wieder so gut wie vor der Krise möglich ist. Die Initiative rund um
#jugendarbeitwirkt ist dabei eine ganz wichtige. Die Jugendarbeit in der Steiermark ist einfach
ein Erfolgskonzept und in diesem Sinne starten wir jetzt wieder richtig durch.“
Der Jugendbericht wurde einstimmig zur Kenntnis genommen.

2021-06-17T13:25:40+00:00 16. Jun. 2021|